Aktuelles zum Schießbetrieb

Wochenschießen und andere Schießtermine (Start jeweils um 19 Uhr):

Donnerstag, 18. Juli Schießspiel: Dartscheiben BS
Dienstag, 23. Juli Wochenschießen BSc 
Dienstag, 30. Juli Wochenschießen  
Dienstag, 6. August Wochenschießen KW 
Dienstag, 13. August Wochenschießen AV
Dienstag, 20. August Wochenschießen KW 
Dienstag, 27. August Wochenschießen KS
Samstag, 31. August

Sommerbiathlon - Lichtgewehr schießen

(Anmeldung erforderlich!)

 
Dienstag, 3. September Wochenschießen  
Dienstag, 10. September Wochenschießen MD 
Freitag, 13. September Training mit Klaus K. (Beginn 18 Uhr)  
Dienstag, 17. September Wochenschießen BW 

Sommerbiathlon - Lichtgewehr schießen

Im Rahmen des Ferienprogramms veranstaltet der Schützenverein Schwabniederhofen einen Sommerbiathlon für Kinder von 8 bis 14 Jahren. 

Der Sommerbiathlon findet am 31. August von 15:00 bis 17:00 am Sportplatz Schwabniederhofen statt (neben der Sportgaststätte Valentin).

Die Anmeldung ist bis zum 17. August möglich unter info@sv-schwabniederhofen.de

Finale Jugendrundenwettkampf

Zum Abschluss des Jugend-RWK am 16. Juni durfte die Schwabniederhofer Mannschaft gleich drei Pokale mit nach Hause nehmen. Im Finale mussten sich Magdalena Lang, Anna Lang, Laura Waldmann und Marie Waldmann der Apfeldorfer Jugend mit 3:1 geschlagen geben und landeten damit auf dem zweiten Platz. In der Gruppe 1 schoss sich unsere Mannschaft mit 8:4 Punkten und einem Schnitt von 790,50 Ringen ebenfalls auf den zweiten Platz hinter Apfeldorf, die 12:0 Punkte und einen Schnitt von 805,33 Ringen erreichten. Siegerin in der Einzelwertung wurde Magdalena Lang mit einem Schnitt von 282,60 Ringen. 

Festumzug zur 150-Jahr-Feier der Freiwilligen Feuerwehr Altenstadt

Von 9. bis 12. Mai fand die 150-Jahr-Feier der Freiwilligen Feuerwehr Altenstadt statt. Trotz großer Überschneidungen mit anderen Schwabniederhofer Vereinen konnten wir am Festumzug mit einer ansehnlichen Gruppe teilnehmen. Die Gaujugendkönigin Anna Lang sowie der Jugendkönig Dominik Zawadzki und der Schützenkönig Franz Hadersbeck stachen unter den verzierten Bögen natürlich besonders hervor.

Dorf- und Vereinsschießen 2024

Von Samstag, 6. April bis Freitag, 12. April fand das Dorf- und Vereinsschießen in Schwabniederhofen statt. 120 Teilnehmer traten mit Luftgewehr, Luftpistole oder Luftgewehr aufgelegt an. Die ortsansässigen Vereine und Gruppierungen stellten insgesamt 20 Mannschaften. Die besten vier Ergebnisse einer Mannschaft zählten zum Gesamtergebnis.

 

Geschossen wurde in folgenden Wertungen: 

Mannschaft

2x10 Schuss, Ringwertung

Einlage, kein Nachkauf

Kombiniert mit Meister

Brotzeitpreise

Meister

10 Schuss, Ringwertung

Unbegrenzter Nachkauf

Geldpreise

Fest

Bester Teiler (Blattl) aller Mannschaft- bzw. Meisterserien

Verzehrbare Sachpreise


Die Mannschaft des Gemeinderats belegte den ersten Platz mit insgesamt 689 Ringen, dichtgefolgt von "den Schießwütigen" mit 686 Ringen und der Jagdgenossenschaft mit 677 Ringen. 

 

Die beste Serie mit dem Luftgewehr schoss Lea Demmler mit 99 Ringen. Den zweiten Platz belegte Magdalena Lang und den dritten Platz Klaus Waldmann. Beide erreichten 96 Ringe, Magdalena Lang hatte mit 95 Ringen aber die bessere Deckserie.

 

In der Jugend siegte Marie Waldmann mit 92 Ringen. Knapp auf den Fersen war ihr Anna Lang mit 91 Ringen. Beide schossen mit dem Luftgewehr. Den dritten Platz belegte Neuzugang Dunja Brudel, die mit der Luftpistole 79 Ringe erreichte.

 

Bei den Pistolenschützen ging es eng her. Erster wurde Sebastian Stegherr mit 91 Ringen. Franz Hadersbeck und Wolfgang Denke hatten beide 90 Ringe. Franz Hadersbeck konnte das Rennen um den zweiten Platz aber mit einer Deckserie von 88 Ringen für sich entscheiden.

 

Aufgelegt schoss sich Ulrich Schleich mit 91 Ringen auf den ersten Platz. Im folgten Michaela Demmler mit 87 Ringen und Agnes Lautenbacher mit 85 Ringen.

 

Über Festpreise durften sich besonders Ulrich Schleich mit einem 7,0 Teiler, Michaela Demmler mit 14,5 und Lea Demmler mit 26,4 freuen. Aber auch zahlreiche weitere Schützen durften sich Festpreise aus dem breiten Angebot aus Wurst, Käse, Eiern, Nudeln, Brot und Gutscheinen aussuchen. 

 

Für den jüngsten Schützen Linus Erhard gab es noch eine Musikbox und der älteste Schütze Dieter Marczinek durfte sich über einen Janser-Gutschein freuen. Auch der fleißigste Schütze ging nicht leer aus - Mathias Demmler wurde für seine insgesamt 27 geschossenen Serien mit einer Dose Diabolos belohnt. Außerdem bekamen zwei (noch-)nicht-Mitglieder einen Gutschein für eine einjährige kostenlose Mitgliedschaft im SV Schwabniederhofen überreicht - Dunja Brudel aus der Jugend und Michaela Demmler bei den Erwachsenen.

 

Vielen Dank an dieser Stelle für alle, die zu dieser tollen Veranstaltung beigetragen haben - alle Helfer und natürlich auch alle, die mitgeschossen haben. Vielleicht haben ja sogar ein paar ein neues Hobby für sich entdeckt!

Besonderer Dank gilt auch dem Team des Gasthof Janser, dass wir trotz ihrer Abwesenheit die Gasträume mitbenutzen durften!

 

Hier gibt's jetzt noch die Ergebnisliste zum Download und ein paar Bilder von der Preisverteilung. Viel Spaß beim Durchschauen!

Download
Ergebnisliste Dorfschießen 2024
Ergebnisliste_Dorfschießen_2024.pdf
Adobe Acrobat Dokument 633.6 KB

Königsschießen 2024

Schützenkönig: Franz Hadersbeck

Wurstkönig: Michael Scheucher

Brezenkönigin: Anita Vosta

Jugendkönig: Dominik Zawadzki

Jugendwurstkönigin: Anna Lang

Jugendbrezenkönigin: Marie Waldmann


Zur Feier der Vereinsgründung gab der Freiwillige Feuerwehr Schwabniederhofen e.V. eine Scheibe. Gewinnerin ist Birgit Waldmann mit einem 9,0 Teiler!

Download
Ergebnisliste
Königgschießen, Vereinsmeister, Jahresmeister, Scheibe
Ergebnisliste.pdf
Adobe Acrobat Dokument 425.3 KB

Jahreshauptversammlung 2023

Am 9. Januar 2024 fand die Jahreshauptversammlung 2023 im Gasthof Janser statt. Nach den Berichten von Kassier, Kassenprüfer, Schützenmeister und Jugendleiter standen die Wahlen an.

Bürgermeister Andreas Kögl fungierte als Wahlleiter. Zur Neuwahl stand das Amt des 1. Vorstands an, sowie beide Jugendleiter und beide Kassenprüfer. Neu hinzu kam außerdem die Position des 3. Jugendleiters.

Der bisherige 1. Vorstand Markus Demmler ließ sich nicht mehr zur Wahl aufstellen. Als Nachfolger wurde Franz Hadersbeck (bisher 2. Vorstand) gewählt. 

Die beiden Kassenprüfer Martin Schäfer und Ferdinand Fischer wurden für eine weitere Periode gewählt. Auch die beiden Jugendleiter Klaus Waldmann und Christian Stolle wurden in ihren Ämtern bestätigt. Als 3. Jugendleiter wurde Pia Demmler gewählt.

Da mit der Wahl von Franz Hadersbeck zum 1. Vorstand die Position des 2. Vorstands nun unbesetzt war, fanden auch hier Neuwahlen statt. Als neuer 2. Vorstand wurde die bisherige Schriftführerin Bettina Stolle gewählt. Dieses Amt musste damit ebenfalls nachbesetzt werden. Als neue Schriftführerin wurde Claudia Bolch-Welz gewählt.

Außerdem gab es einige Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft im Bayerischen Sportschützenbund. Geehrt für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Markus Demmler, Reinhard Demmler, Markus Fernsemmer, Wolfgang Lankes und Johannes Zörr. Alfons Fernsemmer wurde für 70 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Zu guter Letzt wurde der bisherige 1. Vorstand Markus Demmler noch gebührend aus seinem Amt verabschiedet. Sein Nachfolger Franz Hadersbeck bedankte sich für sein Engagement in den letzten neun Jahren und blickte auf die Meilensteine seiner Amtszeit zurück, wie beispielsweise die Einrichtung der elektronischen Stände im Jahr 2016 oder das Gauschießen, das 2019 in Schwabniederhofen stattfand. Als Dankeschön bekam Markus noch eine "mobile Schützenerholungshütte" überreicht.

Neujahrsschießen 2024

Das Jahr startete mit einem kleinen Schießspiel, bei dem es "essbare Schützenscheiben" zu gewinnen gab. Die Sieger waren:

LG: Klaus Waldmann

LP: Franz Hadersbeck

Auflage: Bernhard Scheucher

Nikolausfeier 2023

Grillfest 2023